„Noch nicht angekommen? “

Selbsterfahrungsseminar („alleingeborener Zwilling?/Seelenzwilling?/Dualseele?“)

Die große Sehnsucht: Sie sind schon länger auf der Suche und haben trotzdem das Gefühl, dass Ihnen etwas Wichtiges, Elementares fehlt und unerfüllt bleibt? Tief in sich fühlen Sie vielleicht Einsamkeit, Sehnsucht, Misserfolg und Schuld, ohne die Ursache zu kennen? Das Thema Loslassen von geliebten Menschen oder Tieren bereitet Ihnen große Schwierigkeiten und ist von starken Verlustängsten geprägt? Sie haben im Leben das Gefühl, Sie müssten sich ganz besonders anstrengen und immer alles allein schaffen, ohne dabei wirklich in Ihrer Kraft zu sein? Sie haben das Gefühl, sich selbst zu sabotieren und sich nicht zu erlauben, wirklich glücklich zu sein? Wenn Sie sich hier wiedererkennen, kann das ein Hinweis sein, dass Sie damals im Mutterleib nicht allein waren und/oder eine tiefe Überzeugung vorliegt, von sich selbst und seiner „Seelenfamilie“ vom Zeitpunkt der Inkarnation getrennt zu sein. 15-20% aller Schwangerschaften sind zu Beginn Zwillings- bzw. Mehrlingsschwangerschaften, bei denen ein Embryo (überwiegend in den ersten 3 Schwangerschaftsmonaten) unbemerkt wieder abgeht. Für den „zurückgebliebenen“ Zwilling, der bereits im Mutterleib ein Zell- und Körperbewusstsein und somit eine eigene Wahrnehmung hat, ist diese Erfahrung fundamental

Aus dieser Prägung bilden sich hinderliche Glaubenssätze (z.B. „Ich bin es nicht wert“) und meist eine große Verlustangst bis zur Panik und oft auch eine Angst vor zu viel oder zu wenig Nähe in Partnerschaften. Meist empfinden wir bereits ganz zu Beginn unserer Inkarnation (Ankunft im Mutterleib) bereits das Gefühl von Trennung von unserer Seelenfamilie und ein unbewusster Teil von uns weigert sich dann, das eigene Leben anzutreten. Diese Prägung spiegelt sich dann häufig im Leben wider: etwas in uns zieht sich eher zurück und verweigert sich, anstatt JA zum Leben zu sagen und sich wirklich zu zeigen.

In diesem Seminar geht es um das Loslassen der hinderlichen Prägungen durch den Verlust und um die Heilung und Integration des Gefühls von Trennung und nur „halb“ zu sein mithilfe von Elementen aus dem Familienstellen, Trancereisen, Trauma- und Körpertherapie sowie Quantenheilung. In einem geschützten Gruppenrahmen begegnen wir uns selbst und unserem inneren Kind mit Achtsamkeit und dem Ziel, BEI UNS SELBST anzukommen, JA zum Leben zu sagen und damit endlich „erwachsen“ zu werden und dadurch gesunde Beziehungen zu uns und zu anderen zu führen.

 TERMIN:

folgt noch in 2020

Freitag 19- 21.30 Uhr

Samstag 10-19 Uhr & Sonntag von 10-16 Uhr

Kosten: 210€/ für Paare 380€, Ermäßigung nach Absprache z.B. für Jugendliche ab 14 J.

für Wiederholer gibt es eine Ermäßigung von 50 %!

Share this Post